[UPDATE] Informationen zur Nazikundgebung am 15.03

Die Nazikundgebung findet nun doch nicht am Stiftsplatz statt. Wie im letzten Jahr soll sie nun in der Ostbahnstraße zwischen Sparkasse und Post stattfinden. Weitere Ankündigungen werden wir im Laufe des Tages unter diesem Artikel machen. Hier noch eine neue Karte:

Wie es sich schon in den letzten Tagen abzeichnete, werden die Neonazis nun am Freitag, den 15.03 versuchen, ihre „Trauerkundgebung“ in Landau abzuhalten. Scheinbar wollten sie durch die Terminänderung die geplanten Gegenproteste in der Innenstadt umgehen. Doch diese Rechnung wird wohl nicht aufgehen, da egal an welchem Tag sie kommen, wir auch da sein werden!

Die Neonazis wollen gegen 20 Uhr in Landau anreisen. Laut eines Linksunten-Artikels planen sie eine Anreise per Zug aus Richtung Neustadt. Als Kundgebungsort soll aller Voraussicht nach der Stiftsplatz dienen.

Ab 19 Uhr ist eine bürgerliche Gegenkundgebung auf dem etwa 200 Meter entfernten Rathausplatz angemeldet, welche man auch als Anlaufpunkt nutzen kann. Ab dem Zeitpunkt einer möglichen Ankunft der Neonazis sollte jedoch der Fokus auf dem Stiftsplatz liegen, um den Nazis an Ort und Stelle die Tour zu vermasseln.

Achtet weiterhin auf Ankündigungen über den Blog. Es wird am Freitag einen Ermittlungsausschuss geben, an welchen ihr euch ab dem Nachmittag wenden könnt, wenn ihr von polizeilicher Repression betroffen seid.

Die Telefonnummer des EA lautet: 0162 8644554

Kommt nicht allein, informiert Freunde und Bekannte und zeigt, dass Landau keinen Raum für Faschismus bietet – am 15.03 das Gejammer zur Tragödie machen!

Karte mit HBF

Karte

Bild